Start 2. Mannschaft Berichte 2015/16

2. Mannschaft 15/16

Sonntag, 22.05.2016

 

VfL Nürnberg - FC Bayern Kickers Nürnberg II 1:3

 

Der VfL ist vom Glück nicht begüns­tigt. Auch gegen den Aufstiegsaspiran­ten aus dem Nürnberger Norden konn­ten die Hausherren 90 Minuten lang mithalten. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle nicht gerecht, nutzen jedoch jede Chance eiskalt aus. Dadurch kamen sie zu einem etwas glücklichen Auswärtserfolg.

 

Schiedsrichter: Wolfgang Stocker (Heilsbronn) - Zuschauer: 20 
Tore: 1:0 Namik Weber (40.), 1:1 Tamas Dencs (45.), 1:2 Patrick Blankenship (49.), 1:3 Dustin Koricic (86.)
Platzverweise: Rot gegen Maximilian Reichinger (95./VfL Nürnberg)

 

Spielbericht


Bericht auf fussballn.de

Sonntag, 08.05.2016

 

FC Bayern Kickers Nürnberg II - SV Laufamholz 6:0


Bayern Kickers legte los wie die Feuerwehr und stellte mit fünf Toren in 34 Minuten bereits alles auf Sieg. Im zweiten Spielabschnitt drehten die Gastgeber zwei Gänge zurück; trotzdem verpassten sie es, das Ergebnis gegen den Absteiger noch deutlicher zu gestalten.

 

Zuschauer: 28
Tore: 1:0 Tamas Dencs (7.), 2:0 Dustin Koricic (13.), 3:0 Tamas Dencs (22.), 4:0 Nils Klein (31.), 5:0 Dustin Koricic (34.), 6:0 Burak Akyol (88.)

 

Spielbericht


Bericht auf fussballn.de

Sonntag, 01.05.2016

 

TB Johannis 88 II - FC Bayern Kickers Nürnberg II 0:2


Die Gäste waren von Beginn an die bessere Mannschaft und gingen verdient in Führung. Der zweite Treffer gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit entschied das Spiel, denn auch die Schlussoffensive der Hausherren nutzte nichts mehr. Der FC Bayern Kickers II bleibt somit im Rennen um Relegationsrang drei und hat aktuell drei Zähler Rückstand auf Stadeln II.

 

Tore: 0:1 Dencs (19.), 0:2 Mühlhan (46.)
SR: Kavelidis (Post SV Schweinau) - Zuschauer: 50.

 

Spielbericht


Bericht auf fussballn.de

Sonntag, 17.04.2016

 

FC Bayern Kickers Nürnberg II - SpVgg Mögeldorf 2000 4:1


In einer guten Kreisklassenbegeg­nung ging die Heimelf verdient als Sie­ger vom Platz. BaKis Koricic sorgte nach einer Ecke aus dem Gestochere heraus für die Führung der Heimelf, Hederer egalisierte nach einer schnell ausgeführten Ecke gegen eine unsortierte Hintermannschaft. Die Partie bot beiden Seiten sehr gute Gelegenheiten, ein weiterer Treffer sollte aber erst nach einer Stunde fallen, als Sven Franzen ein feines Zuspiel verwertete.  Die Einwechslung des flinken Patrick Blankenships erwies sich als kluger Schachzug von BaKi-Trainer Kök, der Angreifer entschied die Partie mit einem späten Doppelpack (86., 89.) zugunsten der Bezirksligareserve.

 

Schiedsrichter: Fikret Alay - Zuschauer: 80
Tore: 1:0 Dustin Koricic (9.), 1:1 Patrick Hederer (27.), 2:1 Sven Franzen (59.), 3:1 Patrick Blankenship (86.), 4:1 Patrick Blankenship (89.)

 

Spielbericht


Bericht auf fussballn.de

Sonntag, 10.04.2016

 

FC Bayern Kickers Nürnberg II - TSV Johannis 83 1:4

 

Ein überraschend kla­rer Sieg für die Gäste, die schon in der ersten Spielminute in Führung gin­gen. Die „83er“ waren auch in der Fol­ge die spielbestimmende Mannschaft. Das Anschlusstor von BaKi machte das Spiel noch einmal spannend, ehe Eberle zwei Konter zum verdienten Endstand abschließen konnte.

 

Schiedsrichter: Werner Kammerer - Zuschauer: 80 
Tore: 0:1 Dominik Reiff (1.), 0:2 Daniel Kruschinski (40.), 1:2 Nils Klein (57.), 1:3 Otto Eberle (80.), 1:4 Otto Eberle (86.)

 

Spielbericht


Bericht auf fussballn.de

Weitere Beiträge...